Teilekonzept

Beim Teilekonzept geht man davon aus, dass in der Psyche des Menschen verschiedene, klar voneinander abgrenzbare Teile existieren, die sich in ihrer Funktion klar unterscheiden. Diese Teile können nicht unterdrückt werden, da sie die einzelnen Elemente der Persönlichkeit darstellen. Jeder einzelne Teil strebt danach, sich selbst zu verwirklichen, beziehungsweise auszudrücken und gemäß seiner Funktion zu handeln. Somit können wir unerwünschtes, problematisches Verhalten als einen Konflikt zweier oder mehrerer Teile verstehen. Je mehr Kongruenz zwischen den einzelnen Teilen einer Person herrscht, desto glücklicher ist sie und desto besser funktioniert ihr Leben.

Eine Übersicht aller Lexikoneinträge findest Du hier: Lexikon