Persönliches Coaching

Andreas Gauger

Ein persönliches Coaching kann viel für Dich bewirken. Vor allem verlierst Du weniger kostbare Energie und Zeit bei der Erreichung Deiner wichtigen Ziele im Leben. Und Zeit ist vermutlich unser kostbarstes Gut. Vieles geht auch ohne Coaching, aber alles geht mit Coaching schneller, einfacher und leichter.

Im Coaching verbünden wir uns, um gemeinsam an Deinem Anliegen zu arbeiten. Wir treffen uns via Zoom (Alternative zu Skype, die nach aktuellem Stand auch nach den Richtlinien der neuen DSGVO verwendet werden darf), per Telefon oder live vor Ort in meiner Coachingpraxis. Natürlich lässt sich das auch kombinieren.

Bei Coachingsitzungen vor Ort haben wir zusätzlich die Möglichkeit, mit körperorientierten Verfahren wie EMDR und ROMPC®, die der Veränderung unguter Gefühle und dem Auflösen emotionaler Blockaden dienen, zu arbeiten.

Für das Coaching stehen Dir verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung.

Einzelne Coachingsession

  • individuelle Coachingsessions von ca. 1 - 3 h Dauer, je nach Bedarf und Absprache
  • neue Perspektiven, veränderte Sichtweisen, frische Impulse für Dein Anliegen
  • wenn Du feststeckst und in einem Thema einfach nicht weiterkommst
  • kann auf Wunsch nachträglich noch in ein Coachingpaket umgewandelt werden

Investition: 200€/h (inkl. MwSt. 238€/h)

10 Stunden Intensivcoaching

  • Meine persönliche Empfehlung
  • 10 Stunden volle Coachingpower
  • bestens geeignet für umfangreiche Veränderungen
  • ausreichend Zeit, um in die Tiefe zu gehen
  • hier kann echte persönliche Entwicklung stattfinden
  • die 10 Stunden können völlig frei und individuell auf mehrere Coachingsitzungen aufgeteilt werden
  • das  Coaching kann via Telefon, Zoom (vergleichbar mit Skype) oder live vor Ort in meiner Praxis stattfinden - natürlich auch gemischt
  • fast 600€ Ersparnis gegenüber der Buchung als einzelne Coachingsessions
  • hat sich bewährt und wird von über 90% meiner Klienten gebucht

Investition: 1.498€ (inkl. MwSt. 1.782,62€)

Dein Transformations-Jahr

  • Das Coachingpaket für höchste Ansprüche
  • 1 volles Jahr voller persönlicher Entwicklung
  • bis zu 50 Coachingsessions von je bis zu 180 Minuten Länge
  • mehr als ausreichend Zeit, um in die Tiefe zu gehen
  • die behandelten Themen und Inhalte können variieren, es ist genug Zeit für verschiedene Anliegen
  • das  Coaching kann via Telefon, Zoom (vergleichbar mit Skype) oder live vor Ort in meiner Praxis stattfinden - natürlich auch gemischt
  • inklusive Support bei Bedarf zwischen den einzelnen Sitzungen per Mail mit garantierter Antwort werktags innerhalb von 48h
  • Mehr geht nicht

Investition: 9.998€ (inkl. MwSt. 11.897,62€)

Bei Bedarf kannst Du auch beim 10 Stunden Intensivcoaching einzelne Coachingstunden hinzubuchen. Auch Ratenzahlung ist kein Problem.

Solltest Du Dich jetzt fragen, ob sich die Investition lohnt;

Das sagen meine Klienten dazu:

Mirka Looks, Rheinfelden (CH)
mirka.looks[at]gmail.com

„Andreas bietet einen heiligen Raum: Einen Ort, an dem man sich intensiv einlassen kann, ohne, dass man be- oder verurteilt wird; einen Ort, an dem man einfach angenommen wird wie man ist und wo man steht. Betritt man diesen heiligen Raum mutig in der eigenen Unvollkommenheit, wird Erkenntnis folgen und Entwicklung stattfinden. Dankbarkeit ist das, was bleibt.“

Während des bisher etwa 3-monatigen Coachingprozesses durfte ich eine kleine Achterbahnfahrt der Emotionen durchleben. Von Lachanfällen bis tränenreicher Abende während der Bearbeitung meiner Coaching-Hausaufgaben war eine vielfältige Spanne von Gemütsbewegungen dabei. Man kann mit Andreas‘ Hilfe an den eigenen empfindsamen Kern gelangen, wenn man sich darauf einlässt.“Ich habe mich in einer Phase der Unzufriedenheit an Andreas gewendet. Da ich in der Schweiz lebe, führen wir das Coaching mittels Skype durch, was wunderbar zuverlässig und reibungslos funktioniert. Trotz der räumlichen Distanz stellten sich bei mir aufgrund von Andreas‘ authentischem, ausgeglichen in sich ruhendem, diskret wirkendem Naturell schnell Nähe und Vertrauen ein.

Auf humorvolle und manchmal provokativ nachhakende Art lässt er einen Perspektiven wechseln, Haltungen verändern, die eigenen inneren Kritiker entmachten, Verhaltens-Motive erforschen und vieles mehr. Andreas hilft einem zu verstehen, dass man zur Behandlung eines Problems manchmal an anderer Stelle nach dessen Ursache suchen muss, als es zunächst scheint.

Äusserst eloquent hat Andreas die Gabe, auf eine angenehm uneitle Art und Weise fundiertes Wissen interessant und verständlich zu vermitteln. Er nimmt in seinen Ausführungen stets Bezug zu meinen aktuellen Anliegen und Fragen, ohne seinen roten Faden zu verlieren. Ich habe nie den Eindruck, dass er sich selbst -trotz seiner Sachkundigkeit und Erfahrungen- als das Mass aller Dinge darstellt, sondern dass es ihm ein echtes Anliegen ist, mir ein bereicherndes, intensives Coaching zu bieten, bei dem ich meine ureigenen Massstäbe erkenne und wirklich viel für mich mitnehme.

Er wirkt, als würde er selbst leben, was er vermittelt. Andreas gelingt der perfekte Mix aus Sympathie erzeugender Lässigkeit bei gleichzeitig respektvollem Umgang mit persönlichen Befindlichkeiten und professioneller Distanz. Trotz sei-ner sanften Hartnäckigkeit, an einem sensiblen Thema dran zu bleiben (oder genau darum), möchte man am liebsten gut befreundet mit ihm sein und im Anschluss ein Bier mit ihm trinken gehen.

Er ist ein einfühlsamer und kluger Mensch, ein brillanter Gesprächspartner und Zuhörer gleichermaßen und ein wertvoller Impulsgeber. Weil er seine wahre Berufung selbst lebt, kann er anderen dabei helfen, die eigene zu finden.

Ich würde Andreas jederzeit mit sehr gutem Gefühl weiterempfehlen; es lohnt sich!“


Carsten Donath, Berlin
cadeaf[at]web.de

„Es gab Momente, wo ich Andreas dafür hasste, wie und was er mir alles durch intensives, liebevolles Nachfragen von mir selbst präsentierte.“

„Vor mehr als einem Jahr begegnete mir Andreas mit seinen Blogbeiträgen und er traf mich tief im Inneren meines Seins mit seinen klugen Herzgedanken und berührte mich stark.

In mir entstand eine Sehnsucht nach innerer Wahrheit, ein Wunsch nach Begegnung und das starke Bedürfnis nach eigener Heilung. Irgendwann wurde mir klar, dass ich alles, was mir an Geld zur Verfügung stand, für einen Coaching- Prozess verwenden wollte.

(Es tat mir im ersten Moment sehr weh, dieses „viele“ Geld zu überweisen, denn es war für andere Sachen eingeplant gewesen.) Schon in der ersten Stunde wurde mir sehr deutlich klar, auf was ich mich eingelassen hatte. Bei diesem Prozess ging es nicht um Wortillusionen, nicht um eine Vision oder um Möglichkeiten, sondern um eine echte, aufrichtige Klärung und Bestandsaufnahme der eigenen Situation.

Durch gezieltes, wertschätzendes Nachfragen von Andreas waren wir sehr schnell in meinem tiefsten Inneren angekommen und betraten gemeinsam Ecken und verschlossene Zimmer, die zum einen schon lange nicht mehr von mir betreten worden waren und zum anderen auch gar nicht genauer angeschaut werden wollten von mir. Es war einfach zu viel Dreck, zu viel Müll, der sich angesammelt hatte und lieber in einem verschlossenen Raum nicht wahrgenommen werden wollte von mir.

Gleichzeitig konnte ich mich vor der Wahrheit nicht mehr verstecken oder vor ihr fliehen, nachdem ich sie mir das erste Mal bewusst angeschaut hatte. Es gab Momente, wo ich Andreas dafür hasste, wie und was er mir alles durch intensives, liebevolles Nachfragen von mir selbst präsentierte. Es tat einfach weh, mich all meinen Schattenseiten zu stellen. Das verstand Andreas sehr gut und konnte es nachempfinden, weil er auf eigene Schmerzerfahrungen zurückgreifen konnte und mir dadurch in einer mir verständlichen Sprache, Lösungsmöglichkeiten anbieten konnte.

Es gelang Andreas immer wieder hochkonzentriert und sehr feinfühlig, einen geschützten Raum zu schaffen um mich wertschätzend, liebevoll auf meinen Weg zu bringen. Dann kam es zu dem Moment, wo es Andreas gelang, mich so zu öffnen, dass ich das erste Mal seit Jahrzehnten überhaupt vor einem Menschen und dann auch noch vor einem Mann weinen konnte. Ich schämte mich nicht dafür, dass es vor einem Mann war, sondern es fühlte sich stimmig und richtig an.

Mit dieser Situation kam ich anfangs gar nicht zurande, es passte nicht in mein althergebrachtes Weltbild. Damit begann mein neues Leben. Es sollte noch ein halbes Jahr vergehen, bis ich mit dem Suchen im Außen aufhören konnte und wollte , wirklich bei mir landete, mich mit meinem Herzen verbinden konnte, wieder mich fühlen lernte und erfolgreich geschafft habe, meinen Verstand ins Herzzentrum zu bringen. Ich lernte zu vergeben, zu verzeihen, mich selbst zu lieben und in meine eigene Mitte zu kommen.

Andreas hat den Samen dafür gelegt. Jetzt bin ich dafür verantwortlich, diesen Samen zu pflegen und zu hegen. Dieser Aufgabe stelle ich mich bewusst, liebevoll und in Demut. Was alles Andreas bewirkt und damit ausgelöst hat, lässt sich kaum wirklich in Worten beschreiben.

Ich bin zutiefst dankbar über diesen gemeinsamen Prozess. Er ging und geht noch immer weit über das hinaus, was ich an Vorstellung von Coaching oder Therapie hatte. Ich kann nur schreiben, dass ich mir jetzt genug bin, mich liebe und annehme und meinen Frieden mit mir und der Welt machen konnte.
DANKE!“


Daniel Spörr, Salzgitter
daniel.spoerr[at]web.de

„Eine der besten Investitionen meines Lebens.“

„Hier fühlt man sich vom ersten Telefonat bis zur letzten Sitzung an unglaublich wohl und als ganzer Mensch wahrgenommen. Andreas‘ Arbeitsweise würde ich als individuell, zielorientiert, unmissverständlich, nachhaltig und intensiv beschreiben. Die konstruktiven Gespräche in einer angenehmen Atmosphäre machen es einem sehr leicht, Vertrauen aufzubauen.

Andreas hat sich schnell zu einem wirklich guten Freund entwickelt, der immer gut und ausdauernd zuhört, Verfahrenes und Kompliziertes mit klarer Analyse entwirrt und oftmals erstaunlich einfach die Dinge neu ordnet.

Besonders beeindruckend während der gemeinsamen Arbeit waren die vielen (durchaus humorvollen) Aha-Momente, für die Andreas durch geschicktes Hinterfragen und Perspektivenwechsel gesorgt hat. Seine grenzenlose Geduld, sein Verständnis von Komplexität und vor allem die Methoden und Maßnahmen, die er beim Coaching wählt, sind für mich uneingeschränkt empfehlenswert.“


 

Weitere Kundenfeedbacks findest Du hier: Kundenstimmen

Neugierig geworden, was ein Coaching für Dich tun kann? Jetzt Vorgespräch vereinbaren