Der Nummer-1 Grund, warum das Selbstwertgefühl der meisten Menschen einsturzgefährdet ist

Warum das Selbstwertgefühl der meisten Menschen einsturzgefährdet ist und was wirklich...

Die meisten gründen ihr Selbstwertgefühl auf äußere Faktoren und bauen damit auf Sand. Hier lernst Du eine echte Alternative kennen, die auch dann noch funktioniert, wenn Dein äußeres Leben gerade den Bach runtergeht. So lernst Du, Dich selbst zu lieben und anzunehmen, egal, was gerade in Deinem Leben los ist.
Selbstliebe und Narzissmus: Die Unterschiede

Selbstliebe und Narzissmus: Die Unterschiede

Narzissmus und Selbstliebe könnten unterschiedlicher nicht sein und werden doch ständig mit einander verwechselt. In diesem Artikel erfährst Du, was Selbstliebe von Narzissmus unterscheidet und woran Du einen (echten) Narzissten erkennst.

Selbstfürsorge bedeutet, Dich der Angst davor zu stellen, nicht alles unter Kontrolle zu haben

Selbstmitgefühl bedeutet, Dich der Angst zu stellen, dass Du nicht alles...

Selbstkritik nährt die Illusion, dass wir Leiden in unserem Leben vermeiden könnten, wenn wir doch nur besser wären. In diesem Artikel stelle ich Dir einen liebevolleren Weg vor, mit unserer Angst vor mehr Leiden durch unsere vermeintliche Unzulänglichkeit umzugehen. Am Ende findest Du eine Übung aus meinem neuen Mini-Kurs zum Umgang mit inneren Kritikern.

Selbstliebe macht egoistisch! Wirklich?

Selbstliebe macht egoistisch und rücksichtslos! Wirklich?

Wenn ich mich selbst liebe, dann werde ich zum antisozialen Egoisten und interessiere mich nur noch für meine Angelegenheit, oder? Falsch gedacht! Warum wahre Selbstliebe Deine Fähigkeit zur Nächstenliebe sogar fördert, erfährst Du hier.

017 – Wie wir uns auf gesunde Weise von unseren Eltern...

Shownotes Die Entwicklung unserer Persönlichkeit durchläuft verschiedene Phasen, in denen die Eltern eine nicht zu unterschätzende Rolle spielen. Die wichtigsten dieser Phasen und ihre Auswirkungen...

Warum Selbstfürsorge nicht bedeutet, dass Du fett und arbeitslos wirst

Gehörst Du auch zu denjenigen die befürchten, die Kontrolle über ihr Leben zu verlieren, wenn sie anfangen, sich ganz um ihre Gefühle und Bedürfnisse zu kümmern? Dann ist dieser Artikel für Dich!

Der Unterschied zwischen Selbstmitleid und Selbstmitgefühl

Selbstmitleid ist dem Selbsthass deutlich näher, als der Selbstliebe. Wissen viele nicht und glauben noch weniger, wenn sie es zum ersten Mal hören. Hier erfährst Du, warum Du Dir (und anderen) Selbstmitleid nie wieder antun und stattdessen echtes Selbstmitgefühl kennenlernen solltest.

015 Wie Deine inneren Eltern Dich gefangen halten: Auftakt zur neuen...

Shownotes Unsere Elternkomplexe wirken in alles rein, was wir heute denken, fühlen und tun. Sie bestimmen, was wir von uns selbst halten und ob wir...

014 Warum „Danke“ sagen ein Geschenk ist: Unser Bedürfnis, etwas zu...

Shownotes Das 8 und letzte Bedürfnis aus der Reihe über die Beziehungsbedürfnisse nach Erskine und Trautmann: Unser Bedürfnis, etwas zu geben.Wir alle haben den Wunsch,...
>